Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Nachrichten

    Ein Sarg in einem Hospiz, mit einem altrosanen Tuch gehüllt und den Worten versehen: Leben bis zuletzt.

    08.06.2022 sru

    Neue Hospizhelfer*innen gesucht

    Der Ökumenische Hospizverein Vorderer Odenwald sucht weitere engagierte Frauen und Männer, für die der Tod kein Tabuthema ist und die das Hospizteam verstärken können – gerne auch Menschen aus anderen Kulturkreisen, junge Menschen und Männer. Am 23. September beginnt ein neuer Qualifizierungskurs.

    02.06.2022 sru

    Geld fürs neue Outfit

    Die Sparkasse Dieburg hat 2500 Euro an die Notfallseelsorge Darmstadt-Dieburg gespendet. Mit dem Geld werden blaue Jacken angeschafft. Sie sind nicht nur Kleidungsstücke, sondern Erkennungszeichen.

    02.06.2022 sru

    Berührt von Gottes Geist

    Gott möchte Einfluss nehmen, er möchte die Herzen der Menschen gewinnen. Über Gottes Geist macht sich Klinikseelsorgerin Silvia Rollmann Gedanken - gerade auch mit Blick auf das Pfingstfest.

    01.06.2022 sru

    Begeisterte Pilgerin

    Die Kirchenvorstandswahl im Sommer 2021 hat einen großen Wechsel gebracht. Viele langjährige Mitglieder des Kirchenvorstands sind ausgeschieden. Liesel Delzeit war 24 Jahre lang im Lengfelder Kirchenvorstand.

    25.05.2022 sru

    Open-Air-Gottesdienste an Christi Himmelfahrt

    Ob im Wald, auf einem Sportplatz oder auf dem Berg – einen Gottesdienst unter freiem Himmel zu feiern ist etwas Besonderes und lässt sich wunderbar mit einer Radtour oder einem Spaziergang verbinden. Traditionell beginnt am Himmelfahrtstag, in diesem Jahr am Donnerstag, 26. Mai, die Saison der Freiluftkirche. Im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald gibt es nach zwei Corona-Jahren wieder an landschaftlich reizvollen Orten Gottesdienste im Grünen.

    24.05.2022 sru

    Kultur in der Alten Kapelle startet wieder

    Ein attraktives Sommerprogramm bietet die Evangelische Kirchengemeinde Schaafheim in diesem Jahr wieder in der über 500 Jahre alten Kapelle in Nachbarschaft der Kirche an. Wären nicht zwei Jahre Corona-bedingte Pause gewesen, wäre es jetzt zum neunten Mal.

    23.05.2022 sru

    „75 Jahre EKHN“-Ausstellung in Eppertshausen

    Die Evangelische Friedensgemeinde Eppertshausen hat am Wochenende die „Ausstellung 75 Jahre EKHN. Erzähl mir mehr“ als erste der rund 1100 Gemeinden im Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) zeigen dürfen – eine kleine Premiere anlässlich des Gemeindefests. Bis 2. Juni kann sie noch angeschaut werden.

    19.05.2022 sru

    Trauer um Helga Bohmeyer

    Die Evangelische Michaelsgemeinde Reichelsheim trauert um Helga Bohmeyer. Sie war Küsterin der Michaelskirche, engagierte sich beim Reichelsheimer Frauenfrühstück, im Repaircafé, in der Redaktion des Gemeindebriefs heimatbote und war Fachfrau für sämtliche Umweltfragen. Am 10. Mai ist sie nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren gestorben.

    19.05.2022 sru

    Dem Unrecht widerstehen

    Die linke Wange hinhalten, wenn dich jemand auf die rechte schlägt? (Matthäus 5,39) Mit diesem Text aus der Bergpredigt stehe ich immer wieder auf Kriegsfuß, solange ich denken kann, emotional und rational. Wem hilft es denn, sich misshandeln zu lassen, geduldig Unrecht und Gewalt zu ertragen und die eigenen Schmerzgrenzen und Verletzungen konstant zu ignorieren?

    19.05.2022 sru

    Gemeinschaft mit Ausstrahlung

    Die Herrnhuter Sterne und Losungsbüchlein kennen viele. Doch kaum jemand weiß etwas über die große reformatorische Wirkungsgeschichte der Glaubensflüchtlinge aus Böhmen und Mähren, denen Graf Nikolaus Ludwig von Zinzendorf 1722 in der Oberlausitz Asyl „unter des Herrn Hut“ gewährte. Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald ist über die Partnerkirche in Südafrika mit der Herrnhuter Brüdergemeinde verbandelt. Eine Reise führte nun auf deren Spuren.

    Weitere Nachrichten aus der EKHN

    Autobahnkirche Wilnsdorf

    22.07.2022 ste

    Auf der Autobahn: „Rast für die Seele“ geht online

    Rechtzeitig zur Feriensaison gibt es für die Autobahnkirchen in Deutschland ab sofort auch ein digitales Angebot. Spirituelle Texte zum Anhören, Angebote aus der Rundfunkarbeit und Serviceangebote bieten den Menschen eine "Rast für die Seele" an.

    22.07.2022 hjb

    Schlechte Zeugnisnoten verkraften

    In Hessen und Rheinland-Pfalz beginnen die Sommerferien. Doch zuvor gibt es Zeugnisse. Nicht immer sind Schülerinnen und Schüler erfreut über die Ergebnisse. Pfarrerin Jelena Wegner aus Siegbach sagt, wie sie damals mit ihrem Zeugnis umgegangen ist.
    Margot Käßmann spricht  in der Frankfurter Heiliggeistkirche

    20.07.2022 rh

    Käßmann: Mit Gottvertrauen durch wirtschaftliche Erfolge und Krisen

    Die evangelische Theologin Margot Käßmann legt Unternehmerinnen und Unternehmern aus Hessen-Nassau ans Herz, Gottvertrauen zu wagen. Es könne sich zur tragenden Kraft entwickeln, Krisenzeiten durchzustehen und neuen Mut zu fassen.
    Ellen Reuther

    20.07.2022 vr

    Abschied: Mit „unermüdlicher Energie“ im Laubach-Kolleg

    Am Laubach Kolleg geht eine Institution: Über zwei Jahrzehnte prägte Ellen Reuther die evangelische Schule. Was hat sie bewegt?
    Klaus Fedler

    20.07.2022 epd

    Trauer um Dekan und Medienexperten Klaus Fedler

    Die hessen-nassauische Kirche trauert um den Pfarrer, Dekan und langjährigen Vorsitzenden des Evangelischen Presseverbandes in Hessen und Nassau, Klaus Fedler.
    Holzthermometer zeigt knapp 40 Grad Celsius an.

    20.07.2022 epd/red

    Bei Hitze helfen: Fünf Tipps für alle

    Temperaturen über 30 Grad machen vielen Menschen zu schaffen. Besonders betroffen sind Kinder, alte und kranke Menschen. Aber wohnungslose Menschen, die sich selten zurückziehen können. Tipps fürs eigene Wohlbefinden, und was Passanten für Hitze-Betroffene tun können.
    Hessen-Nassaus Historie im Video

    19.07.2022 red

    Munteres Video macht 75 Jahre Hessen-Nassau lebendig

    Am 30. September 2022 wird die EKHN 75 Jahre alt. Um sich auf das Jubiläum einzustimmen, gibt es zahlreiche Materialien, zum Beispiel ein munteres Video, das 75 Jahre Hessen-Nassau lebendig werden lässt.
    Jubiläum

    19.07.2022 red

    Jubiläum: 75 Jahre Hessen-Nassau

    Am 30. September 2022 wird die EKHN 75 Jahre alt. Viele Kirchengemeinden blicken auf eine Tradition zurück, die Jahrhunderte umfasst. Dennoch ist dieses Jubiläum für uns alle bedeutsam. Die immer wieder aktualisierte Info-Seite www.ekhn.de/75jahre informiert über Mitmach-Ideen, das Programm, Materialien für Gemeinden und geschichtliche Hintergründe.
    Sprechblasen und Cover der Handreichung

    18.07.2022 vr

    Transgender: Hessen-Nassaus Handreichung geht um die Welt

    Erstmals hatte sich 2018 sich mit Hessen-Nassau eine evangelische Kirche in einer umfangreichen Publikation mit Transgender-Fragen auseinandergesetzt. Jetzt geht die Handreichung um die Welt.
    Symbol der Ehe: Der Ehering

    18.07.2022 red

    Zuletzt 65.000 gleichgeschlechtliche Ehen

    Laut Statistischem Bundesamt wurden insgesamt 65.600 Ehen zwischen Menschen gleichen Geschlechts geschlossen, seitdem die „Ehe für alle“ eingeführt wurde. Im letzten Jahr sind gleichgeschlechtliche Eheschließungen allerdings um 12,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Wie sieht es bei der evangelischen „Trauung für alle“ in Hessen-Nassau aus?

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top