Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Seelsorge

    In schwierigen Lebenssituationen hilft es, sich jemandem anzuvertrauen. Im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald gibt es eine Vielzahl von Seelsorgern, die sich auf einen bestimmten Bereich in der Seelsorge spezialisiert haben und menschlichen Beistand anbieten.

    Notfallseelsorge

    Die ökumenische Notfallseelsorge im Landkreis Darmstadt-Dieburg besteht aus einem Team von Geistlichen und Ehrenamtlichen und ist zuständig für den östlichen Teil des Landkreises. Notfallseelsorge versteht sich als Erste Hilfe für die Seele. Sie ist rund um die Uhr rufbereit und wird über die Rettungsleitstelle Dieburg per Notruf 112 alarmiert. Meist wird sie bei plötzlichen häuslichen Todesfällen hinzugezogen, um den Angehörigen in der Akutsituation Beistand und Orientierung für die nächsten Schritte zu geben. Darüber hinaus steht sie Betroffenen bei Verkehrsunfällen, Wohnungsbränden, zwischenmenschlichen Konflikten und psychischen Krisen zur Seite oder begleitet Opfer von Straftaten.

    Speziell ausgebildete Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger stehen Einsatzkräften aus den Hilfsorganisationen zu Verfügung zwecks Aufarbeitung belastender Ereignisse. Die Notfallseelsorge Darmstadt-Dieburg steht zwar in kirchlicher Trägerschaft, ist aber ausdrücklich für jeden Notleidenden da – ungeachtet seiner Konfession, Religion, Weltanschauung oder Staatsangehörigkeit. Das Team trifft sich circa einmal monatlich zu Erfahrungsaustausch und Weiterbildung.

    Spenden
    Sie können die Arbeit der Notfallseelsorge mit einer Spende auf folgendes Konto unterstützen:
    Ev. Regionalverwaltung Starkenburg-Ost
    Konto-Nr. 13 00 22 25 bei der Sparkasse Dieburg (BLZ 508 526 51)
    Stichwort: „Notfallseelsorge Darmstadt-Dieburg“

    Krankenhaus- und Altenheimseelsorge

    An der Kreisklinik Groß-Umstadt

    • Einzelgespräche am Krankenbett und im Nebenraum der Kapelle mit Kranken, Angehörigen und ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Klinik
    • Gottesdienste an jedem 1., 3. und 5. Samstag im Monat, in der immer offenen ökumenischen Kapelle
    • Abendmahl am Krankenbett auf Station
    • Die Kapelle ist im Untergeschoss der Kreisklinik im Westflügel, vom Treppenhaus oder dem Fahrstuhl nach rechts wenden (das entgegengesetzte Flurende der Cafeteria)

    An der Eleonoren-Klinik Winterkasten

    Im Altenzentrum St. Rochus Dieburg

    • Gottesdienste und Andachten: an jedem ersten Montag im Monat eine Andacht und an jedem dritten Montag ein Gottesdienst statt, jeweils um 16 Uhr im Andachtsraum.
    • Auf Wunsch sind Andachten und/oder Abendmahlsfeiern auch in den Zimmern möglich

    Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald

    WIR
    begleiten schwerkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige zu Hause, in Pflegeheimen und im Krankenhaus,

    informieren
    und stellen Kontakt zu anderen Diensten her,
    begleiten trauernde Erwachsene, Kinder und Jugendliche,
    beraten zu Patientenverfügungen, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung,
    halten Vorträge rund um Tod, Sterben und Trauer,
    arbeiten ehrenamtlich und für Sie kostenfrei im Bereich des evangelischen Dekanats Vorderen Odenwalds.


    Unsere aktuellen Angebote: www.hospizverein-vorderer-odenwald.de
    Zur Newsletteranmeldung mit regelmäßigen Infos zu öffentlichen Vorträgen und Seminaren:
    www.hospizverein-vorderer-odenwald.de/newsletter-abonnement.html


    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Kontakt

    Heiko Ruff-Kapraun

    Dekanat Vorderer Odenwald

    Pfarrer für Notfallseelsorge im Landkreis Darmstadt-Dieburg
    Am Darmstädter Schloß 2
    64823 Groß-Umstadt
    Telefon: 06078 - 78259-15 | Fax:  - 21
    Mobil und Rufbereitschaft: 0171-3744999
    E-Mail: ruff-kapraun@nfs-suedhessen.de

    https://www.nfs-suedhessen.de/

    Silvia Rollmann

    Dekanat

    Pfarrerin

    Krankenhausseelsorge an der Kreisklinik Groß-Umstadt
    Mitglied im Organisationsteam des Ökumenischen Hospizvereins Vorderer Odenwald

    Telefon: 06078 79-278 (Krankenhaus) oder über die Krankenhauszentrale
    E-Mail: rollmann-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Sebastian Hesselmann

    Dekanat Vorderer Odenwald

    Pfarrer
    Altenheim- und Krankenhausseelsorge

    Eleonoren-Klinik Winterkasten

    Telefon: 06255-749
    E-Mail: pastor.hesselmann@freenet.de

    Friedmann Reeh

    Dekanat Vorderer Odenwald

    Pfarrer
    Sonderseelsorge für Altenheim und Krankenhaus (AKH)

    Telefon: 06164 - 1538
    E-Mail: Ev.-Kirche-Beerfurth@t-online.de

    Inge Süssmann

    Dekanat Vorderer OdenwaldAltenheimseelsorgerin im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald

    Religionspädagogin
    Seelsorgerin im Altenzentrum St. Rochus

    Rheingaustr. 64
    64807 Dieburg
    Telefon: 06071-24683
    E-Mail: suessmann.inge@web.de

    Anja Schnellen

    Dekanat Vorderer Odenwald

    Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald

    Saint-Péray-Straße 9
    64823 Groß-Umstadt
    Telefon: 06078 - 759047
    Fax: 06078 - 759305
    E-Mail: a.schnellen@hospizverein-vorderer-odenwald.de

    https://www.hospizverein-vorderer-odenwald.de

    Qualifizierung von Hospizhelferinnen und -helfern

    to top