Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Gemeinsame Erklärung

    Für Demokratie, Vielfalt, Respekt und Toleranz

    Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald und das Katholische Dekanat Dieburg beziehen Stellung gegen Populismus und Rechtsextremismus.

    Dekanat

    Jahresthema 2018/19

    Fürchtet euch nicht!

    „Fürchtet euch nicht“: So lautet das Jahresthema des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald. Lesungen und Vorträge, Diskussionen, Konzerte und Filme tragen das Motto der Weihnachtsgeschichte in die Jetzt-Zeit.

    Alle zwei Jahre

    Dekanat lobt Preis aus

    Toleranz und Engagement für andere erfordern in unserer heutigen Zeit zunehmend Mut, Geduld und persönlichen Einsatz. Um das zu fördern, lobt das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald erstmalig ab 2018 und von da an alle zwei Jahre den Engagement-Preis „Farbe bekennen“ aus.

    Vorderer Odenwald aktuell

    06.12.2018 sru

    Rotbuche an der Kirche gefällt

    Das Bild rund um die Kirche Schaafheim hat sich erheblich verändert. Schuld ist der Sturm Fabienne, der am 23. September massive Schäden angerichtet hat. Am schmerzhaftesten war es, die stattliche, rund 175 Jahre alte Rotbuche an der Kirchentreppe zu fällen.

    04.12.2018 sru

    „Lasst es blühen, lasst es summen“

    Auf Initiative der „AG Nachhaltigkeit“ möchten das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald und das Katholische Dekanat Dieburg die Kirchengemeinden für die Idee gewinnen, das Gelände rund um Kirche und Gemeindehaus als Inseln für biologische Vielfalt zu gestalten.

    03.12.2018 sru

    Wenn Deutsche und Tschechen bei Kerzenlicht singen…

    Der renommierte tschechische Jugendchor „Gybon“ gastiert seit Jahren in Reinheim. Hier schätzt er die Akustik der Dreifaltigkeitskirche und die Gastfreundschaft der Reinheimer. Die kostenlosen Auftritte sind außerdem ein Zeichen der Verbundenheit.

    Weiße Rosen stehen ebenso für Neuanfang wie für Abschied.

    26.11.2018 vr

    Zum Tod von Marianne Queckbörner: Erste Pfarrerin mit Leitungsverantwortung

    Sie lebte Gleichberechtigung und war eine der ersten Pfarrerinnen in Hessen-Nassau mit Leitungsverantwortung: Marianne Queckbörner. Nun ist die langjährige Seelsorgerin von Beerfurth im Odenwald vestorben, die sogar einen Sitz in der EKD-Synode hatte.

    Schnelleinstiege

    Losung und Lehrtext für Donnerstag, 13. Dezember 2018
    Ich tilge deine Missetat wie eine Wolke und deine Sünden wie den Nebel. Kehre dich zu mir, denn ich erlöse dich! Jesaja 44,22
    Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. Johannes 3,17
    to top