Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Schulungen

    Der Jugendbereich im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald bietet eine Reihe von Schulungen an.

    Youngster Schulung 2019

    Die Youngster-Schulung ist ein Seminar für frisch konfirmierte Jugendliche, die Teamer*in werden wollen.
    Ziel ist es, erste Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, um Konfirmandengruppen oder Kindergruppen zu begleiten und mitzugestalten.

    Themenschwerpunkte:
    • Neue Rolle als Teamer*in
    • Spiel- und Gruppenpädagogik
    • Aufsichtspflicht
    • Jugendschutz
    • Kindeswohl

    Termine im NB 1 – Andrea Pantring

    27. September, Zeit und Ort wird noch bekannt gegeben
    Anmeldung: Andrea Pantring
    Telefon: 06073-7432085
    E-Mail: pantring-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Termine im NB 2 – Stephanie Dreieicher

    15. Juni, 14-19 Uhr im Ev. Gemeindehaus Eppertshausen
    Anmeldung: Stephanie Dreieicher
    Telefon: 0176-97473904
    E-Mail: dreieicher-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Termine im NB 3 – Manuela Bodensohn
    1.Teil: Freitag, 30. August, 16 bis 19 Uhr
    2. Teil: Mittwoch, 4. September, 16 bis 19 Uhr
    Jeweils im Ev. Gemeindehaus Klein-Umstadt
    Anmeldung: Manuela Bodensohn
    Telefon: 06078 - 78259-25
    E-Mail: bodensohn-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Termine im NB 4 – Ann-Katrin Büchler

    29. Juni, 14-19 Uhr im Martin-Luther-Haus Reinheim
    Anmeldung: Ann-Katrin Büchler
    Telefon: 0176-53136561
    E-Mail: buechler@vorderer-odenwald-evangelisch.de

    Termine im NB 5 – Gabriela Hund

    31. August, 9.15-15-15 Uhr, Ev. Gemeindehaus Beerfuth
    Anmeldung: Gabriela Hund
    Telefon: 0157 – 39 25 84 99
    E-Mail: hund-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Kindeswohlschulung 2019

    Die Kindeswohlschulung ist für alle Personen verpflichtend, die Kinder und Jugendlichen regelmäßig (ohne Übernachtung) betreuen, z.B. bei Gruppenstunden, Projekttagen, Freizeiten etc. Betreuen meint hier insbesondere die Übernahme von Aufsichtspflicht. Regelmäßig bedeutet nicht „einmalig“ wie z.B. bei einem Fest.

    In der Schulung geht es darum, auf dieses komplexe und hochsensible Thema aufmerksam zu machen. Es werden Richtlinien aufgezeigt, wie ein sicheres Umfeld des Vertrauens geschaffen und bewahrt werden kann, damit niemand durch unüberlegte/ungewollte Handlungen, in einen Verdacht gerät.

    Themenschwerpunkte:
    • Sensibilisierung, Prävention und Intervention
    • Nähe und Distanz
    • Was brauchen Kinder und Jugendliche?
    • Verhaltensregeln zur Verhinderung von Gewalt
    • Unterzeichnung der Selbstverpflichtungserklärung als Ehrenkodex
       Verhaltenskodex zur Verhinderung von Gewalt in der Evangelischen Jugend in Hessen und Nassau
    • Verhalten im Verdachtsfall
    • Beratungsmöglichkeiten

    Kindeswohl für Jung und Alt
    26. Juni, 17.30 - 19.30 Uhr in Reichelsheim
    Anmeldung: Gabriela Hund
    Telefon: 0157 – 39 25 84 99
    E-Mail: hund-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Kindeswohl für Youngster
    22. August, 18.00 - 20.00 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)
    Anmeldung: Ann-Katrin Büchler
    Telefon: 0176-53136561
    E-Mail: buechler@vorderer-odenwald-evangelisch.de

    Kindeswohl für Jung und Alt

    6. September, Zeit und Ort wird noch bekannt gegeben
    Anmeldung: Andrea Pantring
    Telefon: 06073-7432085
    E-Mail: pantring-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Kindeswohl für Jung und Alt

    18. September, 19.00 – 21.00 Uhr im Dekanatszentrum
    Anmeldung: Manuela Bodensohn
    Telefon: 06078 - 78259-25
    E-Mail: bodensohn-vorderer-odenwald@ekhn-net.de

    Juleica-Ausbildung 2020

    Erste Osterferienwoche: 5.04.-9.4.2020
    5 Tage in Mainz


    Was ist die Juleica?
    Die Jugendleiter*in-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis für die Arbeit in Kinder- und Jugendgruppen.

    Mit der Jugendleitercard
    • bekommst du einen Nachweis über die absolvierte Ausbildung
    • erwirbst du dir Qualifikationen, die dir bei Bewerbungen helfen
    • erwirbst du Legitimationen gegenüber Eltern und Behörden
    • erhältst du Anspruch auf notwendigen Versicherungsschutz
    • bekommst du viele Vergünstigungen bei öffentlichen oder privaten Einrichtungen

    Was erwartet dich?
    In der Schulungswoche werden grundlegende Kenntnisse für die Arbeit mit Kindern & Jugendlichen vermittelt. Die Inhalte und Methoden orientieren sich an den Bedarfen der evangelischen Jugend im Dekanat Vorderer Odenwald und den Standards der Juleica in Hessen.

    Dabei werden ganz unterschiedliche Themenfelder bearbeitet:
    • Rolle und Selbstverständnis von Jugendleiter*innen
    • Entwicklungsprozesse im Kindes- & Jugendalter
    • Gruppenpädagogik & Methoden zur Gruppenleitung
    • Spiele- & Freizeitpädagogik
    • Planung & Durchführung von Aktivitäten
    • Religion, Theologie und christliche Orientierung
    • Recht und Aufsichtspflicht in der Jugendarbeit
    • Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung

    Weitere Informationen über die Juleica unter www.juleica.de

    Wer kann mit?
    Jugendliche & junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 25 Jahren.

    Was kosten die fünf Tage?

    50,- € pro Teilnehmer*in.
    Das beinhaltet folgende Leistungen:
    Hin- und Rückreise, Übernachtung, Vollpension, Eintrittsgelder, Seminarmaterialien

    Wo sind wir untergebracht?

    In der Rhein-Main-Jugendherberge Mainz

    Der Anmeldeflyer folgt in Kürze!

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top