Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Nachrichten

    30.11.2021 sru

    Ein unermüdlicher Helfer

    Die Kirchenvorstandswahl am 13. Juni 2021 hat einen großen Wechsel gebracht. Viele langjährige Mitglieder des Kirchenvorstands sind ausgeschieden. Der Reichelsheimer Herbert Lorenz ist nach 48 Jahren im Kirchenvorstand ausgeschieden und hat die EKHN-Ehrenurkunde für seine Verdienste erhalten.

    29.11.2021 sru

    Warten auf das nächste Türchen

    Sie verkürzen die Zeit bis Weihnachten und steigern die Vorfreude auf das Fest: Adventskalender. Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald hat für Kinder und Junggebliebene einen vorbereitet – digital. In Fränkisch-Crumbach und Wersau gibt es auch welche.

    29.11.2021 sru

    Anteilnahme am Tod von Joachim Ruppert

    Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald nimmt Anteil am plötzlichen Tod des Groß-Umstädter Bürgermeisters Joachim Ruppert.

    27.11.2021 sru

    Martin-Niemöller-Medaille für Volker Ehrmann

    Der stellvertretende Präses des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald, Volker Ehrmann aus Dieburg, ist zum Abschluss der Landessynode für sein großes ehrenamtliches Engagement in der evangelischen Kirche mit der Martin-Niemöller-Medaille geehrt worden. Es ist die höchste Auszeichnung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).
    Jugendburg Hohensolms

    27.11.2021 vr

    Jugendburg Hohensolms soll verkauft und Kloster Höchst umgewandelt werden

    Die EKHN-Synode debattiert emotional und engagiert über Gästehäuser: Die Evangelische Jugendburg in Hohensolms bei Wetzlar soll verkauft werden. Ein Schulträger, ein Wohnungsentwickler und eine Stiftung haben bereits Interesse an dem historischen Gebäude gezeigt: Das Bauwerk könnte eine „Inklusive Burg“ werden.

    25.11.2021 sru

    Rote Schuhe als Mahnmal

    Die Evangelische Kirchengemeinde Altheim beteiligt sich erneut dieses Jahr an der Aktion „Rote Schuhe“. Am 25. November sind die roten Schuhe als Mahnmal zu sehen für die Opfer von Gewalt an Frauen.

    23.11.2021 sru

    Sehnsucht nach dem Einen

    Silvia Rollmann, Pfarrerin in der Kreisklinik Groß-Umstadt im Hospizverein Vorderer Odenwald und in Wiebelsbach, macht sich Gedanken über den weisen und einflussreichen Menschen, der alles zum Guten führt.

    22.11.2021 sru

    Ideenmesse „Lust auf Gemeinde”

    Am Samstag, 5. März 2022, laden die Kirchenleitung der EKHN und das Netzwerk „Lust auf Gemeinde” wieder in die Messehallen nach Gießen ein. Gemeinden zeigen ihre Ideen aus der Arbeit, aus ihrem Leben der letzten Monate und Jahre. Das ist immer das Herzstück einer solchen Ideenmesse.

    19.11.2021 sru

    Mitgefühl mit den Menschen an der Grenze

    Seit Tagen harren Geflüchtete an der polnisch-belarussichen Grenze aus. In Reichelsheim haben Menschen am Donnerstagabend ihre Verbundenheit, Solidarität und ihr Mitgefühl mit den Geflüchteten zum Ausdruck gebracht.

    17.11.2021 sru

    Neustart in der Diakoniestation Groß-Umstadt/Otzberg

    Die Diakoniestation Groß-Umstadt/Otzberg wird neu aufgestellt. Das hat die Verbandsvertretungsversammlung am 15. November mit einem klaren Votum von 17 Ja- bei zwei Nein-Stimmen entschieden.

    Weitere Nachrichten aus der EKHN

    Portrait

    11.01.2022 epd/red

    Mainzer Obdachlosenarzt Gerhard Trabert kandidiert für das höchste Staatsamt

    Chancen, zum nächsten Bundespräsidenten gewählt zu werden, hat der Mainzer Arzt Gerhard Trabert nicht. Trotzdem geht er als Kandidat der Linken ins Rennen, damit in der Bundesrepublik wieder mehr über soziale Not und Ungerechtigkeit geredet wird.
    Gottesdienst mit Hygiene-Regeln

    10.01.2022 vr

    Krisenstab-Info: Was gilt im Hotspot für Kirchengemeinden?

    Die Omikron-Variante des Coronavirus lässt auch im hessen-nassauischen Kirchengebiet die Infektionszahlen in die Höhe schnellen. Was gilt im Hotspot-Gebiet für die gemeindliche Arbeit? Hinweis: Diese Regel gibt es nur im hessischen Gebietsteil.
    Bibleart

    10.01.2022 red

    Glaubensschätze mit Handlettering- oder Journaling-Methoden gestalten

    In winterlichen Pandemiezeiten kann es eine gute Idee sein, zu Hause zu bleiben, kreativ zu werden und sich auf Wesentliches zu konzentrieren. Eine schöne Möglichkeit dafür sind das Bible Lettering und das Bible Art Journaling. Damit lässt sich auf mediative und künstlerische Weise der spirituellen Kraft biblischer Aussagen nähern.
    ZDF-Fernsehgottesdienst in der Johanniskirche in Erbach am Rhein

    09.01.2022 vr

    Fernsehgottesdienste am laufenden Band: Das ZDF zählt auf Hessen-Nassau

    In Ingelheim und Erbach kennen die evangelischen Gemeinden Kameras samt Kabelsalat in ihren Kirchen gut. In den vergangenen Jahren war das ZDF in beiden evangelischen Gemeinden regelmäßig zu Gast. Jetzt setzt der Mainzer Sender wieder auf Hessen-Nassau.
    Trude Simonsohn

    08.01.2022 epd

    Holocaust-Überlebende Trude Simonsohn mit 100 Jahren gestorben

    Die Holocaust-Überlebende Trude Simonsohn ist tot. Sie starb am Donnerstag im Alter von 100 Jahren, wie die Jüdische Gemeinde Frankfurt am Main mitteilte.
    John Hall

    07.01.2022 red

    31 Jahre ohne Adresse im Zelt gelebt – Hilfe im Diakoniezentrum

    John Thomas Hall lebt seit über 30 Jahren auf der Straße und sagt: „Ich habe immer ein Zelt, also bin ich auch nie obdachlos.“ Dennoch nimmt er jetzt die Hilfe im Weser5-Diakoniezentrum an. Die Arbeit dort kann ehrenamtlich oder mit Spenden unterstützt werden.
    Emre Can

    07.01.2022 red

    #wärmespenden: Leben wohnungsloser Menschen retten

    Die Not von Menschen, die auf der Straße leben, wird von Jahr zu Jahr größer und Corona verschärft die Situation zusätzlich. Deshalb sollen durch die Aktion #wärmespenden winterfeste Schlafsäcke und Soforthilfen wie Isomatten, Gaskocher oder Zelte finanziert werden. Jeder kann mitmachen.
    Bild zum Weltgebetstag 2022 England, Wales & Nordirland

    06.01.2022 shgo

    Weltgebetstag der Frauen 2022 aus England, Wales und Nordirland

    Jährlich am ersten Freitag im März feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen. In diesem Jahr gestalten Frauen aus England, Wales und Nordirland den 4. März unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“. Vorbereitungstreffen am 21. Januar.
    Geld und Kirche

    06.01.2022 vr

    Der Herr über vier Milliarden Euro: Ruhegehaltskassen-Chef im Ruhestand

    Zum Jahresende ist der langjährige Chef der Ruhegehaltskasse in Darmstadt, Dr. Helmut Matthey, in den Ruhestand getreten. Neu im Vorstand ist die Juristin Katrin Husung.

    06.01.2022 pwb

    Mit den Weltreligionen ins neue Jahr starten

    Wann feiert welche Weltreligion ein Fest. Bei der Jahresplanung kann eine entsprechenden Info hilfreich sein. Oder auch einfach, weil es interessant ist, welche Anlässe in anderen Religionen gefeiert werden. Interreligiöse Kalender gibt es in verschiedenen Versionen.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top