Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Nachrichten

    13.11.2019 sru

    Mit Humor durchs Kirchenjahr

    Lustige Anekdoten und Szenen aus dem Gemeindealltag führen durchs Kirchenjahr. Der Heubacher Zeichner Klaus Geiß hat im Gottesdienst seinen neuen Jahreskalender 2020 vorgestellt.

    13.11.2019 sru

    Konfiwochende mit dem Hospizverein

    Mehrmals im Jahr treffen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden von Klein-Umstadt, Raibach und Dorndiel zu einem Wochenendseminar in den verschiedenen Gemeindehäusern. Immer unter einem bestimmten Aspekt. Dieses Mal ging es in Raibach um „Tod, Sterben, Trauer“.

    12.11.2019 sru

    Tut Gutes denen, die euch hassen!

    Elke Burkholz, Pfarrerin in Messel, macht sich in ihrem Denkanstoß Gedanken darüber, wie wir mit Menschen umgehen können, die uns nicht mögen.

    12.11.2019 sru

    Evangelische Jugend erinnert an die Reichspogromnacht

    Seit rund 20 Jahren veranstaltet die evangelische Jugend in Münster zur Erinnerung an die Reichspogromnacht am 9. November 1938 eine Gedenkfeier und Andacht.

    07.11.2019 sru

    Bach zum Volkstrauertag

    Die Dekanatskantorei Vorderer Odenwald unter der Leitung von Kirchenmusiker Ulrich Kuhn, vier Gesangssolisten und Orchester treten am Samstag, 16. November, 19 Uhr, in der evangelischen Kirche in Groß-Zimmern und am Sonntag, 17. November, 17 Uhr, in der evangelischen Stadtkirche Groß-Umstadt auf.

    07.11.2019 sru

    Ehrenurkunde für Karin Keßler-Fischer

    Sie ist aus der Gemeinde nicht wegzudenken: Die Raibacherin Karin Keßler-Fischer engagiert sich in zahlreichen kirchlichen Ehrenämter. Dafür wurde die 64-Jährige nun mit der EKHN-Ehrenurkunde ausgezeichnet.

    05.11.2019 sru

    Klima, Kuh und Prokrastination

    Poetry Slam und Tanz begeisterten das Publikum von „Feel the Church“ in der evangelischen Stadtkirche Groß-Umstadt. Und das Aufgebot an Technik und Engagement der Evangelischen Jugend.

    05.11.2019 sru

    Mit Musik fürs Leben geschult

    Ein bezaubernder Abend in der vollbesetzten Michaelskirche. Die Drosseln und Finken des Kinderchores der Michaelsgemeinde, Mitglieder des Jugendchores sowie ein Instrumental-Ensemble brachten unter Leitung von Andrea Dippon-Meyer und Regisseurin Andrea Priemer die Musik-Erzählung „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ auf die Bühne.

    04.11.2019 sru

    Abschied von Helmut Bartels

    30 Jahre lang, von 1971 bis 2001, war Helmut Bartels Pfarrer in Spachbrücken. Dann ging er in den Ruhestand und zog mit seiner Frau Christine nach Flensburg in die Nähe der Töchter. Am 23. Oktober 2019 starb er im Alter von 81 Jahren in Lübeck. Die Beisetzung ist für Freitag, 22. November, 11 Uhr, in Spachbrücken anberaumt.

    30.10.2019 sru

    „Sie sind so unverzichtbar!“

    Seit 20 Jahren gibt es die Notfallseelsorge Darmstadt-Dieburg. Das wurde jetzt mit einem großen Festgottesdienst in der Groß-Umstädter Stadtkirche gefeiert.

    Weitere Nachrichten aus der EKHN

    Württemberg trifft Hessen-Nassau: Arbeitsbesuch zum Thema Digitalisierung in Darmstadt

    13.02.2020 vr

    Wo die Kirche mit Zockerspielen lockt

    Es ist eine neue digitale Reformation, die derzeit in der evangelischen Kirche Württembergs im Gange ist. Jetzt war die Leitung aus Stuttgart in Hessen-Nassau zu Gast und verriet, warum sie mit US-Experten Zockerspiele entwickelt und die Verwaltung in ein StartUp verwandelt.
    YoungClip-Gewinner Nelian

    12.02.2020 red

    Video: Technik-Teen im Portrait

    Technik-Teen Nelian hat im Dezember den YoungClip-Award der EKHN gewonnen. Im Portrait erzählt er, wie er seine Filme produziert und was er an Kirche schätzt.
    Kampagnenmotiv: Hand aufs Herz

    12.02.2020 pwb

    Materialien bestellen für die nächste Impulspost

    Die nächste Impulspost der EKHN entfaltet auf ungewöhnliche Weise ein elementares Thema unseres Glaubens: das Gebet. Machen Sie mit bei dem Versuch, unseren Mitgliedern und in der Öffentlichkeit dieses Anliegen zu erläutern und zum Gebet zu ermutigen. Bestellen Sie die kostenlosen Materialien.
    Evangelische Kirchenjahrs-App

    11.02.2020 red

    Glaube in der digitalen Welt

    Die Digitalisierung verändert kontinuierlich das Arbeitsleben, aber auch der private Alltag wird davon bestimmt - das Smartphone ist allgegenwärtig. Die evangelische Kirche ist bewusst im digitalen Bereich präsent, um auf den unterschiedlichsten Plattformen eine Ansprechpartnerin für Menschen zu sein. Dabei werden aber auch Risiken und Möglichkeiten des Schutzes diskutiert.
    Verdunkelter Himmel, Bäume und ein Kirchturm

    11.02.2020 pwb

    Bitte Gebäude auf mögliche Schäden inspizieren

    In der EKHN sind bisher keine größeren Schäden an Kirchen und Gebäuden infolge des Sturms „Sabine“ bekannt. Die Bauabteilung der Kirchenverwaltung bittet aber alle Gemeinden und Einrichtungen in Hessen-Nassau, die Gebäude zu inspizieren und mögliche Schäden zu melden.
    Datenautobahn

    11.02.2020 red

    Schutz der Menschenwürde muss im Netz der oberste Maßstab sein.

    Der Safer Internet Day soll unter anderem für Lehrer, Eltern und Kinder eine langfristige Sensibilisierung und Medienkompetenz für die Gefahren im Internet schaffen. Der Medienbischof der EKD und Kirchenpräsident der EKHN, Volker Jung, fordert: "Der Schutz der unantastbaren Menschenwürde muss auch im Netz der oberste Maßstab sein."
    Zukunftsweisender Neubau in Darmstadt: Die Südostgemeinde zieht mit dem Zentrum Bildung und dem Zentrum Seelsorge zusammen.

    09.02.2020 vr

    Spektakulärer Bau: Gemeinde und zwei Arbeitszentren gründen eine WG

    Bald haben sie ein gemeinsames Zuhause: Die Darmstädter Südostgemeinde, das Zentrum Seelsorge und das Zentrum Bildung der EKHN ziehen in eine WG. Es ist ein vereinter Kraftakt, in dem viel Zukunftsmusik steckt. Auch eine Kirche wird dabei neu gebaut.
    Tanzendes Paar

    09.02.2020 rh

    Der Körper - Tempel für das Leben

    Gesicht, Hände, Haltung - das erste, was bei der direkten Begegnung von Mensch zu Mensch wahrgenommen wird, ist oft das Aussehen. Zahllose TV-Shows, Social-Media-Kanäle, aber auch Raunen unter Bekannten zeigen: Das äußere Erscheinungsbild wird oft nicht einfach akzeptiert, sondern bewertet. Kann der christliche Glaube für die Haltung zum Körper tragfähige Impulse geben?
    Freude auf den Ökumenischen Kirchentag 2021

    07.02.2020 pwb

    Gemeinsam auf dem Weg zum Ökumenischen Kirchentag

    15 Monate vor dem Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt stimmen sich die katholischen und evangelischen Gemeinden auf dieses Großereignis ein: Am Sonntag werden an vielen Orten Gottesdienste mit viel ökumenischer Kirchentagsstimmung gefeiert.
    Gruppenfoto

    07.02.2020 pwb

    Ökumenischer Besuch in Darmstadt

    Der Gemeinsame Vorstand des Ökumenischen Kirchentags des Ökumenischen Kirchentags 2021 war am Freitag (7. Februar 2020) in der Kirchenverwaltung der EKHN zu Gast.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top