Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Nachrichten

    01.06.2022 sru

    Begeisterte Pilgerin

    Die Kirchenvorstandswahl im Sommer 2021 hat einen großen Wechsel gebracht. Viele langjährige Mitglieder des Kirchenvorstands sind ausgeschieden. Liesel Delzeit war 24 Jahre lang im Lengfelder Kirchenvorstand.

    25.05.2022 sru

    Open-Air-Gottesdienste an Christi Himmelfahrt

    Ob im Wald, auf einem Sportplatz oder auf dem Berg – einen Gottesdienst unter freiem Himmel zu feiern ist etwas Besonderes und lässt sich wunderbar mit einer Radtour oder einem Spaziergang verbinden. Traditionell beginnt am Himmelfahrtstag, in diesem Jahr am Donnerstag, 26. Mai, die Saison der Freiluftkirche. Im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald gibt es nach zwei Corona-Jahren wieder an landschaftlich reizvollen Orten Gottesdienste im Grünen.

    24.05.2022 sru

    Kultur in der Alten Kapelle startet wieder

    Ein attraktives Sommerprogramm bietet die Evangelische Kirchengemeinde Schaafheim in diesem Jahr wieder in der über 500 Jahre alten Kapelle in Nachbarschaft der Kirche an. Wären nicht zwei Jahre Corona-bedingte Pause gewesen, wäre es jetzt zum neunten Mal.

    23.05.2022 sru

    „75 Jahre EKHN“-Ausstellung in Eppertshausen

    Die Evangelische Friedensgemeinde Eppertshausen hat am Wochenende die „Ausstellung 75 Jahre EKHN. Erzähl mir mehr“ als erste der rund 1100 Gemeinden im Gebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) zeigen dürfen – eine kleine Premiere anlässlich des Gemeindefests. Bis 2. Juni kann sie noch angeschaut werden.

    19.05.2022 sru

    Trauer um Helga Bohmeyer

    Die Evangelische Michaelsgemeinde Reichelsheim trauert um Helga Bohmeyer. Sie war Küsterin der Michaelskirche, engagierte sich beim Reichelsheimer Frauenfrühstück, im Repaircafé, in der Redaktion des Gemeindebriefs heimatbote und war Fachfrau für sämtliche Umweltfragen. Am 10. Mai ist sie nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren gestorben.

    19.05.2022 sru

    Dem Unrecht widerstehen

    Die linke Wange hinhalten, wenn dich jemand auf die rechte schlägt? (Matthäus 5,39) Mit diesem Text aus der Bergpredigt stehe ich immer wieder auf Kriegsfuß, solange ich denken kann, emotional und rational. Wem hilft es denn, sich misshandeln zu lassen, geduldig Unrecht und Gewalt zu ertragen und die eigenen Schmerzgrenzen und Verletzungen konstant zu ignorieren?

    19.05.2022 sru

    Gemeinschaft mit Ausstrahlung

    Die Herrnhuter Sterne und Losungsbüchlein kennen viele. Doch kaum jemand weiß etwas über die große reformatorische Wirkungsgeschichte der Glaubensflüchtlinge aus Böhmen und Mähren, denen Graf Nikolaus Ludwig von Zinzendorf 1722 in der Oberlausitz Asyl „unter des Herrn Hut“ gewährte. Das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald ist über die Partnerkirche in Südafrika mit der Herrnhuter Brüdergemeinde verbandelt. Eine Reise führte nun auf deren Spuren.

    17.05.2022 sru

    Gott trägt uns

    Nicht immer verläuft alles glatt in unserem Leben, manches Mal hakt es gewaltig. Aber wir sind geborgen in Gottes Hand und können ihm vertrauen - ist sich Michaela Meingast, Pfarrerin in Klein-Umstadt mit Dorndiel und Raibach, gewiss.

    10.05.2022 sru

    Der Tod als Nähe zum Leben

    Sieben neue Hospizhelferinnen und -helfer wurden bei einem Gottesdienst in der Kapuzinerkirche in Dieburg in ihren Dienst entsandt. Sie begleiten fortan im Auftrag des Ökumenischen Hospizvereins Vorderer Odenwald schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen.

    10.05.2022 sru

    Eppertshäuser Gemeindefest zugunsten der Ukraine-Hilfe

    Nach zwei Jahren Corona Zwangspause feiert die Evangelische Friedensgemeinde Eppertshausen nun wieder ein Gemeindefest am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai. Dabei sollen gute, besinnliche Gespräche und Lagerfeuer-Romantik ebenso möglich sein wie ein knallbuntes Programm mit Spielmobil und Gemeinde-Quiz, das für die ganze Familie geboten wird. Der Erlös kommt der Ukraine-Hilfe des Diakonischen Werks zugute.

    Weitere Nachrichten aus der EKHN

    Altenheimseelsorger Christian Wiener

    28.06.2022 nh

    Tränen der Kriegskinder über den Ukraine-Krieg

    Bei Menschen, die älter als 77 Jahre sind, kann der zweite Weltkrieg traumatische Spuren hinterlassen haben. Wie reagieren die damaligen Kriegskinder auf den Krieg in der Ukraine? Aufmerksam nimmt Pfarrer Christian Wiener als Altenheimseelsorger wahr, was die Seniorinnen und Senioren bewegt. Als der aktuelle Krieg in einem Gottesdienst thematisiert wurde, flossen bei vielen die Tränen. In Seelsorgegesprächen und bei Gebeten schenkt Christian Wiener wieder Hoffnung.
    Gottesdeinst beim Jugendkirchentag 2022 der EKHN in Gernsheim

    27.06.2022 vr

    Kirchenaustritte: Zahlen nicht als gottgegeben hinnehmen

    Die katholische Kirche hat Ende Juni ihre aktuellen Mitgliedszahlen veröffentlicht - mit einem dramatischen Anstieg der Austritte 2021. Die evangelische Kirche betreibt derweil weiter Intensiv Ursachenforschung.
    Redner rechts vor Menschen an Tischen

    27.06.2022 ast

    Flügge: Kirche soll dezentral kommunizieren

    Viel Zustimmung, aber auch kritische Reaktionen erntete der Autor und Kommunikationsberater Erik Flügge für seine Thesen zur Zukunft der Kirche, die er beim Tag für Pfarrerinnen und Pfarrer der EKHN in Friedberg unter dem Titel „Eine Kirche für viele statt heiligem Rest“ zur Diskussion stellte.
    Junge mit Eseln vor Wasserloch

    25.06.2022 red

    Spenden: Millionen Kinder vom Hungertod bedroht

    Vor dem G7-Gipfel hat UNICEF davor gewarnt, dass die Zahl der Kinder steigt, die von akuter Mangelernährung bedroht seien. Fast acht Millionen Kinder könnten daran sterben. EKD-Beauftragte für Schöpfungsverantwortung fordert die G7-Vertreter:innen dazu auf, die globale Ernährungskrise abzuwenden. Christliche Hilfsorganisationen benötigen Spenden für die Hilfe vor Ort.
    Ingenieurin in Solarfabrik

    25.06.2022 red

    Zum G7-Gipfel: Mehr Einsatz bei sozial-ökologischer Wende gefordert

    Zum G7-Gipfel in Elmau fordert die evangelische Kirche mehr Tempo beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Außerdem dürften angesichts rasant steigender Energiepreise soziale Belange nicht vergssen werden, so Kirche und Diakonie.
    Gedenktafel zur Erinnerung an die Entstehung des Darmstädter Worts im Elisabethenstift

    25.06.2022 vr

    75 Jahre „Darmstädter Wort“: Warum sich die Kirche zu Irrwegen bekannte

    Das sogenannte „Darmstädter Wort“ von 1947 gilt als epochaler Schritt in der Aufarbeitung der evangelischen Verstrickung mit dem Nationalsozialismus. Eine öffentliche Jubiläumstagung geht der Stahlkraft des Textes 75 Jahre nach seiner Veröffentlichung nach. Mit dabei unter anderem Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung, Hessens Landtagsvizepräsidentin Heike Hofmann sowie viele Fachleute. Was hätte Martin Niemöller wohl dazu gesagt?
    Paragraphen

    24.06.2022 rh

    Evangelischer Frauenverband begrüßt Abschaffung des Paragrafen 219a

    Der Bundestag hat die Streichung des Paragrafen 219a StGB beschlossen. Das so genannte "Werbeverbot" für Abtreibungen hatte die Informationsfreiheit beschnitten. Die geschäftsführende Pfarrerin der Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.. begrüßt die Abschaffung des "frauenfeindlichen Paragraphen".
    Gezeichnete Herzen unterhalten sich darüber, was ihre Leidenschaften sind.

    24.06.2022 pwb

    Materialien für die nächste Impulspost bestellen

    Die Impulspost im September 2022 stellt das Herz in den Mittelpunkt. Das Herz kommt in Hunderten von Bibelversen vor. In erster Linie aber nicht als Organ, sondern als innerstes Zentrum des Menschen und als treibende Kraft hinter unseren Entscheidungen, Worten und Taten. Als Sinnbild für Emotionen, Wünsche, Sehnsüchte – und für echte Begegnungen. Jetzt Materialien bestellen!

    24.06.2022 ahrt

    Sich als Pflegefamilie für Kinder engagieren

    Misshandlung, Vernachlässigung, Missbrauch sind Gründe, weshalb Kinder in eine Pflegefamilie vermittelt werden. Die Dekanate Wetterau und Büdiger Land planen, interessierte Familien zu informieren. Umfangreiche Erfahrungen als Pflegefamilie haben Anita und Rüdiger Wolf in ihrem 25-jährigen Engagement gesammelt. 59 Pflegekinder haben sie schon bei sich aufgenommen. Kraft gibt ihnen dabei immer wieder ihr christlicher Glaube.

    24.06.2022 ahrt

    Durch Taten aus dem Zweifel führen

    Nachdem EKD-Präses Anna-Nicole Heinrich den Jugendkirchentag der EKHN besucht hat, war sie am vergangenen Wochenende zu Besuch im Geistlichen Zentrum der Johanniter Nieder-Weisel im Evangelischen Dekanat Wetterau. Bei der angeschlossenen Diskussion fand die 26-Jährige klare Worte zur Zukunft der Kirche.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top