Dekanat Vorderer Odenwald

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Vorderer Odenwald zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Nachrichten

    Text-Bild-Montage

    09.12.2021 pwb

    Ideenmesse wird auf 2023 verschoben

    Der bisher vorgesehene Termin für die Ideenmesse im März 2022 wurde vom Vorbereitungsteam um anderthalb Jahre verschoben. Grund ist die pandemische Situation, an ein Zusammentreffen vieler Menschen ist momentan nicht zu denken. Als neuer Termin ist der 16. September 2023 vorgesehen.

    08.12.2021 sru

    Wunschbaum und „Weihnachten to go“

    Der Zaun um die Stadtkirche Groß-Umstadt wird zum großen Adventskalender. Hier finden sich jeden Tag neue Päckchen. Am dritten und vierten Advent gibt es die Wunschbaumaktion für Frauen und Kinder in Notsituationen.

    07.12.2021 sru

    Fahrt nach Herrnhut

    Die Herrnhuter Sterne und das Losungsbüchlein kennen viele. Doch kaum jemand weiß etwas über die große reformatorische Wirkungsgeschichte der Glaubensflüchtlinge aus Böhmen und Mähren, denen Graf Nikolaus Ludwig von Zinzendorf 1722 in der Oberlausitz Asyl „unter des Herrn Hut“ gewährte. Das Dekanat bietet eine Reise vom 30. April bis 5. Mai 2022 an.

    07.12.2021 sru

    Bundesverdienstkreuz für Dr. Michael Vollmer

    Dr. Michael Vollmer aus Georgenhausen hat für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

    06.12.2021 sru

    Trotzdem Weihnachten!

    Das zweite Weihnachten unter Corona-Bedingungen. Wie das Fest gefeiert wird, da kann sich im Laufe des Lebens immer wieder etwas ändern. Was - darüber macht sich die Messeler Pfarrerin Elke Burkholz in ihrem Denkanstoß Gedanken.
    Stephan Arras, Ulrike Scherf, Karin Held

    03.12.2021 vr

    Neuer Propst für Starkenburg: Im Gottvertrauen Gegenwart gestalten

    Stephan Arras wird als Propst für 400.000 Evangelische zwischen Offenbach und Odenwald zuständig sein. Die dienstälteste Pröpstin Karin Held geht in den Ruhestand.

    02.12.2021 sru

    Weihnachtskirchen in Altheim und Harpertshausen

    Die Kirchen in Altheim und Harpertshausen sind wunderschön weihnachtlich geschmückt und laden zum Innehalten und Durchatmen ein. An den Weihnachtsbäumen ist noch viel Platz für Wünsche. Die Weihnachtskirchen sind täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

    02.12.2021 sru

    Der Nikolaus kommt online

    Zu einem kleinen Nikolaus-Spiel aus der Waldhufen-Kirche lädt die evangelische Kirchengemeinde Winterkasten alle Kinder, Familien und Interessierte am Montag, 6. Dezember, ein.

    01.12.2021 vr

    Amtswechsel in der Propstei Starkenburg live

    Der Amtswechsel in der Propstei Starkenburg wird am 3. Dezember um 17 Uhr auf der Internetseite der hessen-nassauischen Kirche www.ekhn.de übertragen. In dem Gottesdienst wird die leitende Geistliche für die südhessische Region, Karin Held (65), ihr Amt an den künftigen Amtsinhaber Stephan Arras (60) übergeben.
    Corona und Kirche

    01.12.2021 vr

    Kirchenpräsident: 2G und 3G in Gottesdiensten schaffen Klarheit und Sicherheit

    Kirchenpräsident Volker Jung hat angesichts der sich zuspitzenden Pandemie-Lage daran erinnert, dass in den meisten Kirchengemeinden in Hessen und Nassau bereits seit dem Wochenende 2G und 3G-Regeln in den Gottesdiensten gelten. Sie sorgen für Klarheit und Sicherheit.

    Weitere Nachrichten aus der EKHN

    Altenheim und Corona

    17.01.2022 rh

    Evangelische Altenheime: Infektionsschutz und seelisches Wohlbefinden verbinden

    Der Anteil der Omikron-Variante am Corona-Infektionsgeschehen nimmt weiter zu. Besuche in Alten- und Pflegeheimen sind meist noch möglich, die Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich nicht mehr so isoliert fühlen wie während der ersten Welle. Evangelische Einrichtungen sowie die Altenseelsorge engagieren sich, um die anvertrauten Menschen bestmöglich zu schützen und seelisch zu stärken. Wer ehrenamtlich aktiv werden will, kann sich in Besuchsdiensten engagieren.
    Schreib mal wieder

    17.01.2022 rh

    Mit #Enkelliebe zur Lebensfreude von Seniorinnen und Senioren beitragen

    Bereits vor der Pandemie haben sich Enkel und Großeltern seltener getroffen, obwohl die Qualität ihrer Beziehung gut ist. Dann kamen noch die Kontaktbeschränkungen durch die Pandemie dazu. Altenseelsorger Rohleder ermutigt junge Leute, die Initiative zu ergreifen. Unter #Enkelliebe lassen sich Ideen teilen.
    Multimedia-Inszenierung zu 500 Jahren Wormser Reichstag: Der "Luther-Moment".

    17.01.2022 vr

    Resumee: Luther in Worms war trotz Corona toll

    Für viele wird das Jahr 2021 als Pandemiejahr in Erinnerung bleiben. Doch es gab auch anderes: 2021 jährte sich zum 500. Mal die Widerrufsverweigerung Martin Luthers vor dem Wormser Reichstag. Die evangelische Kirche und die Stadt Worms begingen das Jubiläum gemeinsam mit vielen Akteuren und einem umfangreichen Jahresprogramm. Dabei profitierte nicht nur der Tourismus.
    Eva Renate Schmidt, Pionierin der kirchlichen Beratungsarbeit

    16.01.2022 vr

    Feministische Theologin und Beraterin: Trauer um Eva Renate Schmidt

    Hessen Nassau trauert um Eva Renate Schmidt: Sie galt als Begründerin der modernen Beratungsarbeit in der Kirche und profilierte feministische Theologin. Zudem war sie stellvertretende Präses der Synode und langjähriges Mitglied der Kirchenleitung.
    Jemand bedient ein Smartphone.

    14.01.2022 pwb

    Social-Media für Anfänger und Fortgeschrittene

    Facebook, YouTube, Instagram und TikTok. Twitter, Snapchat, Tellonym und Clubhouse. Und welcher Kanal ist der richtige für unsere Gemeinde oder Institution? Einen Überblick für Anfänger und vertiefende Infos für Fortgeschrittene vermitteln die Online-Seminare des Medienhauses im Februar.
    Jugendkirchentag in Biedenkopf

    13.01.2022 red

    Ausblick: Der Jugendkirchentag 2024 wird in Biedenkopf gefeiert

    Zwischen dem 30. Mai und dem 02. Juni 2024 wird die evangelische Jugend in der hessischen Stadt Biedenkopf den 12. Jugendkirchentag der EKHN feiern. Darüber hatte die Kirchenleitung entschieden. Schon jetzt ist eine enorme Begeisterung aus dem Dekanat Biedenkopf-Gladenbach zu spüren.
    Drei Varianten des Facettenkreuzes: Kontur, Fläche bunt und Fläche Violett

    13.01.2022 pwb

    Neues Facettenkreuz und Wort-Bild-Marke

    Die EKHN hat ihr klassisches Logo - das Facettenkreuz - und ihre Wort-Bildmarke behutsam abgestaubt. Das seit fast drei Jahrzehnte bewährte Erkennungszeichen ist seit 2022 vor allem für die Anwendung im Internet fit. Alle Versionen jetzt zum Download.
    Zurückweisung gegen Flüchtlinge

    13.01.2022 rh

    Pushbacks beenden: Politik soll Kommunen der „sicheren Häfen“ unterstützen

    „Pushback“ wurde zum Unwort des Jahres 2021 gekürt. Damit wird die Praxis bezeichnet, Geflüchtete an den EU-Außengrenzen zurückzudrängen. „Damit wird gegen geltendes EU-Recht und die Genfer Flüchtlingskonvention verstoßen. Diese Praxis muss aufhören“, macht der Interkulturelle Beauftragte der EKHN, Andreas Lipsch, deutlich. Er fordert die Bundesinnenministerin auf, sich für ein Ende der systematischen Pushbacks einzusetzen und das Konzept der „sicheren Häfen“ von aufnahmebereiten Städten und Kommunen zu unterstützen.

    13.01.2022 red

    Gründerin der Gemeindeberatung Eva Renate Schmidt gestorben

    Am 13. Januar 2022 ist Dr. Eva Renate Schmidt gestorben. Ihre Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter trauern um sie. Die EKHN erinnert in großer Dankbarkeit an sie, denn sie hat als Gründerin der Gemeindeberatung und ehemalige stellvertretende Synodenpräses viele Projekte initiiert und kirchliches Leben gestaltet. Bis zu ihrem Tod lebte sie in Valdora, Italien.
    Top Stimmung beim Jugendkirchentag 2018 in Weilburg

    12.01.2022 vr

    Biedenkopf hat Bock auf den Jugendkirchentag (mit Videos)

    Der Austragungsort für den Jugendkirchentag 2024 steht fest. Und Biedenkopf hat ziemlich Bock auf das Ereignis, wie aus dem Nordwesten Hessen-Nassaus zu hören ist.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top