Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
Dekanat Vorderer Odenwald

NEWSLETTER
14. April 2022


Zur Website
Man sieht einen Berggipfel mit dem dem überlebensgroßen Christus am Kreuz vor blauem Himmel

© Jens Schulze / fundus.ekhn.de

Überlebensgroßes Kruzifix mit Christus am Kreuz in St. Ulrich/Südtirol

INHALT
EDITORIAL
AKTUELL
VERANSTALTUNGS-TIPPS
SERVICE-LINKS
EDITORIAL

Liebe Leser*innen,


heute beginnt die achte Kriegswoche in der Ukraine, und es sieht nicht danach aus, dass Putins schrecklicher Vernichtungskrieg alsbald ein Ende haben würde. Die Nachrichten und Bilder aus der Ukraine überschatten in diesem Jahr Ostern. Leiden und Schmerzen und Verrat und Freundschaft hautnah.

Ukraine-Krieg, Woche 8, Corona-Krise, Woche 109.

Gestern Abend hat der Sender RTL „Die Passion” live vom Burgplatz in Essen übertragen. Erzählt wird die Geschichte der letzten Tage Jesu als ein Musical mit Popsongs und mit großem Staraufgebot. Die Geschichte sei „kein frommes Märchen”, sagt Erzähler Thomas Gottschalk. Sie habe unsere Kultur geprägt und „nichts an Dringlichkeit verloren”.

„Jesus kommt mit dem Bus und isst Curry-Wurst”, titelt der Stern nach der Ausstrahlung. In den sozialen Medien wird heftig diskutiert und kommentiert. Vor allem auch Kirchenferne zeigen sich sehr berührt, es gibt aber auch spöttische Kommentare und völlige Ablehnung. Ich finde die Idee klasse. Und wenn es dazu beiträgt, Menschen Ostern näher zu bringen, ist das doch ganz wunderbar. Hier können Sie nochmal reinschauen.

Ich mag Newsletter; zwei habe ich diese Woche besonders gerne gelesen:

Karwoche, und es ist Krieg – so ist der Titel des Newsletters des Magazins chrismon. Darin sind viele kluge Gedanken und Artikel zu Ostern, Dietrich Bonhoeffer, Krieg und Versöhnung.

Der zweiten, den ich regelmäßig lese und der sich diese Woche auch mit der Karwoche befasst hat, ist der von Autor und Kolumnist Heribert Prantl. Sie finden ihn hier.

Noch zwei Lesetipps zum Schluss: ein Spiegel-Artikel darüber, dass Kirchenmitglieder nur noch eine Minderheit in Deutschland sind; der zweite Text stellt „St. Maria als” vor. Dafür hat die katholische Kirche St. Maria in Stuttgart einen Innovationspreis erhalten. Sie fragte: „Wir haben eine Kirche, haben Sie eine Idee?“ – und die Menschen hatten und haben viele Ideen. So wird die ganze Woche über für alle von allen Gottesdienst gefeiert.

                                                                         *

Hier kommen noch Hinweise für Sie:

Der ZDF-Fernsehgottesdienst kommt am Ostersonntag, 17. April, 9.30 Uhr, wieder einmal aus der Evangelischen Saalkirche in Ingelheim am Rhein. Unser Kirchenpräsident Dr. Volker Jung hält die Predigt. Die Feier steht unter dem Motto „Mut zum Weitersagen“. Im Anschluss können Zuschauer*innen auf dem Facebook-Kanal der EKHN und des ZDF-Fernsehgottesdienstes Fragen rund um die Feier stellen (www.facebook.com/ekhn.de). Kirchenpräsident Jung Volker Jung steht dafür bereit.

Energiesparen in der Kirchengemeinde: Die Kirchenverwaltung appelliert an die Kirchengemeinden, die Temperaturen in den Kirchen- und Gemeindegebäuden niedriger einzustellen – mit Blick auf Russland und die Ukraine und aufs Klima. Zum Thema Energiesparen gibt es am Montag, 2. Mai, einen Abend für Interessierte in Groß-Umstadt.

Workshop „Schreiben statt vergessen”: Die Fachstelle Demenz des Diakonischen Werks Odenwald bietet ab Montag, 9. Mai, erneut eine kreative Schreibwerkstatt mit dem Motto „Spuren des Lebens sammeln – Biografisches Schreiben“ an. Mit dabei ist die Ritualkünstlerin, Theaterpädagogin und Autorin Barbara Linnenbrügger. Der Kurs geht über 10 Wochen, montags von 15 bis 16.30 Uhr und findet in Michelstadt im Diakonischen Werk (Bahnhofstraße 38, 64720 Michelstadt) statt. Weitere Informationen

„Mein ganz persönlicher Protest”: Hildegund Niebch aus dem Referat Flucht & Migration der Diakonie Hessen ist in den Ruhestand gegangen. Aber nicht ohne ihre Kompetenz und wachen Augen und Ohren noch einmal denen zur Verfügung zu stellen, die sonst nicht gehört werden – in einer Darstellung ihrer Erfahrungen im Beirat der Abschiebungshaft in Darmstadt. Erfahrungsbericht


Zum Schluss noch ein Gedicht von der großen Mascha Kaléko:


»Take it easy!«

Tehk it ih-si, sagen sie dir.
Noch dazu auf englisch.
„Nimm’s auf die leichte Schulter!“

Doch, du hast zwei.
Nimm’s auf die leichte.

Ich folgte diesem populären
Humanitären Imperativ.
Und wurde schief.
Weil es die andre Schulter
Auch noch gibt.

Man muß sich also leider doch bequemen,
Es manchmal auf die schwerere zu nehmen.

aus: In meinen Träumen läutet es Sturm

:::

Ein gesegnetes Osterfest,
bleiben Sie gesund und behütet,

Ihre Silke Rummel

Der nächste Newsletter erscheint am Donnerstag, 28. April 2022. Hinweise bitte an presse-vorderer-odenwald@ekhn.de.

AKTUELL
Bunt bemalte Ostereier hängen an einem Baum. Im Hintergrund ist eine Dorfkirche zu sehen.
14.04.2022 sru

Ostern im vorderen Odenwald


Nach zwei coronabedingten Oster-Lockdowns wird in diesem Jahr wieder „richtig“ Ostern gefeiert. An Karfreitag zum Beispiel mit Streicherklängen und den letzten Worten Jesu in der Michaelskirche Reichelsheim, am Ostersonntag mit Osterfeuer und frühem Gottesdienst wie in Kleestadt oder Altheim und mit Ostereiersuche oder Osterliedersingen etwa in Groß-Umstadt und Reinheim am Ostermontag. Einen Stationenweg gibt es auch.
Kirchenpräsident Volker Jung
14.04.2022 vr

Karfreitagsbotschaft im Ukrainekrieg: „Gott ist an der Seite aller Leidenden“


Kirchenpräsident Volker Jung erinnert zu Karfreitag an die Kraft der Kreuzesbotschaft: "Der Blick auf Jesus am Kreuz hat Menschen immer wieder dazu gebracht, sich an die Seite der Opfer von Hass und Gewalt, von Krieg und Tod zu stellen und in seinem Namen das zu suchen, was diese Welt so sehr braucht: Frieden!"
07.04.2022 sru

Hilfe bei der Jobsuche


Im Bewerbercafé Babenhausen unterstützen Ehrenamtliche seit März Menschen bei der Suche nach einer geeigneten Stelle. Durch den anstehenden massiven Abbau von Arbeitsplätzen bei Continental sind viele gezwungen, sich beruflich umzuorientieren. Das Angebot richtet sich aber nicht nur an Continental-Mitarbeitende.
05.04.2022 sru

Überwinde das Böse mit Gutem


Was lässt sich Krieg und Gewalt entgegensetzen? Aktuell stellt sich diese bedrängende Frage durch Putins erschreckenden Angriffskrieg in der Ukraine. Margit Binz, Pfarrerin für Ökumene im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald, sucht nach Antworten.
05.04.2022 sru

In der Kirche verwurzelt


Nach der Wahl der neuen Präses Ulrike Laux im Februar wurde beim zweiten Teil der konstituierenden Synode des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald nun mit Jasmin Klein zur Stellvertreterin gewählt. Außerdem ging es um die Neubesetzung der Ausschüsse und Beauftragungen. Für seine langjährigen Verdienste hat der Münsterer Artur Haardt die Silberne Ehrennadel der EKHN erhalten.
04.04.2022 hl

Hallo du! Reden mit Gott


Ein Stationenweg für Familien rund ums Beten: Acht Gemeinden im Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald laden von Karfreitag bis Ostermontag, 15. bis 18. April, ein, Gott als Gesprächspartner näher kennenzulernen und an Stationen unterschiedliche Formen des Betens auszuprobieren.
VERANSTALTUNGS-TIPPS

Die sieben letzten Worte


Fr, 15.04.2022, 15 Uhr, Reichelsheim


Ostern singen


Mo, 18.04.2022, 10 Uhr, Groß-Umstadt


Böses mit Gutem überwinden - Gottesdienst


So, 24.04.2022, 10 Uhr, Groß-Bieberau


Espresso mit Gedrucktem


Mo, 25.04.2022, 18 Uhr, ZOOM


Menschen im Alter begleiten


Di, 26.04.2022, 18 Uhr, per Zoom


Girls Day / Boys Day im Dekanat Vorderer Odenwald


Do, 28.04.2022, 9-15 Uhr, Groß-Umstadt


Reichelsheimer Frauenfrühstück


Do, 28.04.2022, 9-11 Uhr, Reichelsheim



Alle Veranstaltungen
SERVICE-LINKS
Ökumenischer Hospizverein Diak. Werk DaDi Diak. Werk Odw
Impressum

Newsletter des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald
Redaktion: Silke Rummel
Kontakt: presse-vorderer-odenwald@ekhn.de
Internet: vorderer-odenwald-evangelisch.de

Datenschutz

Vom Newsletter abmelden